Durch eine Hausratversicherung werden Sachschäden im Inventarbereich gedeckt. Zu diesem Haushaltsinventar zählen Einrichtungsgegenstände, Verbrauchsgegenstände sowie Gebrauchsgegenstände. Der Hausrat kann hier gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Raub, Vandalismus und Einbruchdiebstahl versichert werden. Zusätzlich werden im Schadensfall über die Hausratversicherung  auch entstehende Mehrkosten, z.B. Hotelkosten oder Aufräumungskosten abgedeckt. Die Hausratversicherung ist eine Sachversicherung, in der aber nicht automatisch alle Gegenstände eines Haushalts versichert sind. So müssen unter anderem Fahrräder gegen Diebstahl oder Überspannungsschäden an elektrischen Geräten gesondert im Rahmen der Hausratversicherung mitversichert werden. Unter Umständen kann es auch sein, dass ein Cerankochfeld vom Küchenherd extra im Versicherungsschutz einer Hausratversicherung aufgenommen werden muss.

greenline

Versicherbare Gefahren in der Hausratversicherung

Feuer – Brand der sich aus eigener Kraft ausbreitet
– Blitzeinschlag auf Sachen
– Explosion
– Implosion
Leitungswasser – Bestimmunswidrig ausgetretenes Leitungswasser
– Schäden durch Frost bzw. Bruch
Sturm – Schäden durch eine Windstärke von Stufe 8 und höher
Hagel – Schäden, die durch Hagelniederschlag entstehen
Vandalismus – Sachschaden durch vorsätzliche Zerstörung (Einbrecher)
Einbruch – Schäden, die bei einem Einbruch entstehen
– Raub

greenline

Versicherbare Kosten in der Hausratversicherung

Aufräumungskosten – Umfasst das Aufräumen, Abtransport und Entsorgung von versicherten Sachen
Reparaturkosten – Gebäudeschäden innerhalb der Wohnung durch Raub, Einbruch oder Vandalismus
– Schäden an Bodenbelägen, Tapeten, Anstrichen innerhalb der Wohnung durch Nässe
Änderungskosten – Austausch von Türschlössern für die Haustür oder Schränke im Versicherungsfall
Transportkosten
Lagerkosten
– Transport und Lagerung von Hausrat, im Falle einer Unbewohnbarkeit eines Objektes
Bewegungskosten
Schutzkosten
– Kosten zur Bewegung von Sachen, die zur Wiederbeschaffung bzw. Wiederherstellung benötigt werden
Aufräumkosten – Aufräumen, Abtransport und Entsorgung von versicherten Sachen
Provisorische Maßnahmen – Anfallende Kosten für provisorische Maßnahmen zum Schutz für versicherte Sachen

greenline

Hausratversicherung mit richtiger Versicherungssumme

Um im Falle eines Großschadens am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen, ist die richtige Ermittlung der Versicherungssumme für den Hausrat entscheidend. Wird bei Vertragsabschluss einer Hausratversicherung eine niedrigere Summe angegeben, als der tatsächliche Wert des Inventars bzw. des Hausrats beträgt, liegt eine sogenannte Unterversicherung vor. Dadurch kann der Versicherungsnehmer nicht den vollen Schadensersatzanspruch geltend machen. Die Versicherungssumme der Hausratversicherung wird pro Quadratmeter festgelegt. Beträgt der Wert des gesamten Hausrats zum Beispiel 100.000 € und die Wohnfläche 150m², ergibt sich eine Versicherungssumme von ca. 667 € pro m². Im Gegensatz zur Gebäudeversicherung reguliert die Hausratversicherung Schäden des Inventars.

greenline

Hausrat versichern

Überblick Hausratversicherung und Versicherungsschutz